Fettes Brot

Freitag, 9. August

Sie sind die vermutlich politisch korrekteste HipHop-Combo Deutschlands: Björn Beton, König Boris und Doc Renz aka Fettes Brot. Bei «Lass die Finger vom e, Manuela» wiesen die Hamburger einst auf die schlechten Nebenwirkungen von synthetischen Drogen hin, in «Schwule Mädchen» ging es gegen Homophobie und den mangelnden Respekt für Frauen, bei «Bettina, zieh dir bitte etwas an» sogar noch konkreter gegen den Sexismus. Also richtig gute Jungs, die es vor allem verstehen, dabei noch sowas von locker und cool zu bleiben, auch wenn sie den moralischen Zeigefinger heben. Mit ihrem neuen Album «Lovestory» machen sie Halt am Stars in Town und eine fette Show ist garantiert.

Tickets
www.fettesbrot.de